Beschluss über die erneute Eröffnung von Priorität 4 für Anträge

Der Interreg-Ausschuss hat im schriftlichen Umlaufverfahren am 4. April 2019 beschlossen, die Priorität 4 (Funktionelle Zusammenarbeit) mit sofortiger Wirkung wieder zu eröffnen. Der Hintergrund hierfür ist die Mittelsituation, die es ermöglicht Mittel für Projekte zu beantragen,  die sich mit der Institutionellen Kapazität (4.b) und dem Interkulturellen Verständnis (4.b) des Programms beschäftigen. Dies gilt für neue Hauptanträge und auch Ergänzungsanträge.

Die Priorität 1 (Innovation) bleibt aufgrund nahezu ausgeschöpfter Mittel weiterhin vorläufig geschlossen.

Wenden Sie sich gerne an die Mitarbeiter des Sekretariats, wenn Sie eine Idee für ein Projekt haben – wir helfen Ihnen gerne weiter!