Erster Workshop mit Projektfinanzen im Fokus

Als Programmadministration ist es unsere vorrangige Aufgabe, unsere Interreg-Projekte bestmöglich darauf vorzubereiten, ein gelungenes Projekt durchzuführen. Dies tun wir u.a., indem wir das notwendige Wissen und die benötigten Werkzeuge zur Verfügung stellen. Wir nehmen die Bedürfnisse unserer Projekte ernst und setzen Initiativen in Gang, welche auf diese Bedürfnisse eingehen.

Das Budget und die Finanzierung sind zentrale Punkte in jedem Projekt. Ein erfolgreiches Interreg-Projekt bedarf eines gut geplanten Budgets und eine laufende Nachbereitung. Diese Aufgabe kann durchaus komplex und herausfordernd sein, und viele Aspekte umfassen, die natürlich Fragen aufwerfen.

Dessen sind wir uns definitiv bewusst und aus dem Grund führen wir den ersten Finanzworkshop durch. Thematisch beschäftigen wir uns am Vormittag mit der First-Level Prüfung und der Second-Level Kontrolle. Sie werden u.a. etwas über die Erfahrungen der Interreg-Administration hören und konkrete Tipps von zwei erfahrenen Prüfern erhalten. Nachmittags steht dann das Thema Projektänderungen im Mittelpunkt, wo Sie die konkrete Erfahrung eines Interreg-Projekts hören werden.

Wer ist die Zielgruppe?

Die Teilnahme am Workshop ist den genehmigten Interreg-Projekten vorbehalten. Die Zielgruppe sind die Finanzverantwortlichen bei den einzelnen Projektpartnern. Die Leadpartner sind ebenfalls eingeladen teil zu nehmen.

So melden Sie sich an

Wenn der Workshop für Sie relevant klingt, schicken Sie eine Mail an Christina Ehlers, ceh@rsyd.dk. Christina kann Ihnen weiterhelfen.