Interreg – Jeder Tag ist ein Grund zum Feiern

Bei den vielen Anfragen und Aufgaben, die auf unseren Schreibtischen oder im Posteingang liegen, werden wir tagtäglich in unserer Arbeit bestätigt: die deutsch-dänische Zusammenarbeit ist gewollt, wichtig und geschätzt.

Wie in jeder Beziehung gibt es auch in der deutsch-dänischen ab und an Stolpersteine, und es ist nicht immer ein Gang auf Rosen. Dennoch gibt es inzwischen in vielerlei Hinsicht ein Miteinander, das von Politik, Wirtschaft und nicht zuletzt der Bevölkerung befürwortet und gelebt wird.

Wir freuen uns, dass wir im Rahmen von Interreg Deutschland-Danmark zu diesem Miteinander einen wichtigen Beitrag leisten können. Wir sind uns dessen jeden Tag bewusst – ob wir im Kontakt mit Projektakteuren, Journalisten, Bürgern oder Politikern stehen.

European Cooperation Day

Der European Cooperation Day (EC-Day), eine Initiative der EU Kommission, wurde ins Leben gerufen, um jedes Jahr im September die grenzübergreifende Zusammenarbeit in ganz Europa zu feiern. Eine wichtige Initiative, die wir gemeinsam mit unseren Projekten aktiv unterstützen.

Gleichzeitig finden wir es wichtig, dass wir stetig einen Fokus darauf haben, die deutsch-dänische Zusammenarbeit zu kommunizieren, zu fördern und in Szene zu setzen – unabhängig davon, wo wir uns gerade befinden.

Dies vollbringen vor allem im großen Stil unsere zahlreichen Interreg-Projekte, die mit ihren Aktivitäten nahezu tagtäglich in irgendeiner Zeitung landen, eine Veranstaltung durchführen oder auf andere Weise ihre Interreg-Arbeit promoten.

Um ganz neue Wege zu gehen, haben wir dieses Jahr die Interreg-Karawane ins Rollen gebracht. Mit dem Ziel Interreg verständlich und nahbar zu kommunizieren und in direkten Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern zu kommen, fahren wir mit regelmäßigen Abständen durch die Programmregion und stellen uns mit unserem Zelt und Vertretern der Projekte an geeigneten Stellen hin. Lesen Sie hier mehr über die Interreg-Karawane.

Wir hoffen weiterhin auf Ihr Interesse an und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit. Und wir freuen uns darauf auch in der Zukunft die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Dänemark feiern zu dürfen.