Projekt: VekselWirk

Projektbeschreibung

”No size fits all” – so könnte das Mantra des kreativen Innovationsprojekts VekselWirk lauten. Das Projekt bietet u.a. offene Bürogemeinschaften, ein großes Netzwerk und Workshops für diejenigen an, die eine innovative Idee haben. Alle, von Studenten über öffentliche Institutionen bis hin zu Unternehmen, sind willkommen – so lange man eine kreative Idee hat.

Man sagt oft, dass nur die Fantasie die Grenzen setzt und auch das zeigt VekselWirk beispielhaft durch seine Räumlichkeiten in Kiel, Lübeck, Kolding und Roskilde, die weit  in der Programmregion verteilt sind. In mehreren Metropolen wie z.B. Hamburg und Kopenhagen gibt es eine Menge von Angeboten für  Kreative, während  dieses außerhalb der Großstädte weniger verbreitet ist. 

Projektlogo

Projektinhalte / Resultate

  1. Optimale Unterstützung von kreativen Unternehmen durch grenzübergreifendes Community Management und international verknüpfte Coworking Spaces (flexible Bürogemeinschaften)
  2. Erhöhte Sichtbarkeit für Produktideen und der Effekt des kreativen Gewerbes in Form von Showrooms und Festivals
  3. Erarbeitung von Anleitungen für Kommunen samt strategischer Austausch zwischen öffentlichen Verwaltungen

Projektinfo

Downloads

Folgt bald…

Projektdetails

Projektname

Wechselwirkungen / VekselWirk

Priorität

Priorität 1: Innovation/ Steigerung der Produkt-, Prozess- und Sozialinnovationen in den für das Programmgebiet identifizierten Stärkenpositionen

Leadpartner

Heinrich Böll Stiftung Schleswig-Holstein, Bildungswerk Anderes Lernen e.V.
Heiligendammer Straße 15
24106 Kiel
Tel.: +49 431 9066-132
Homepage: www.boell-sh.de

Projektpartner

Projektpartner DE:
Muthesius Kunsthochschule
Anschar GmbH
Kiel Region GmbH
Technikzentrum Lübeck Fördergesellschaft mbh
Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturgesellschaft

Projektpartner DK:
Designsekretariatet, Kolding Kommune
Business Kolding
Design to innovate (D2i)
Væksthus Sjælland
Designskolen Kolding

Netzwerkpartner

Netzwerkpartner DE:
Landeshaupstadt Kiel
Stiftung Drachensee
Kunstverein Haus 8 e.V.
Anschar 1 e.V.
cloudster Unternehmergesellschaft
Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH
UniTransferKlinik Lübeck GmbH
Industrie- und Handelskammer zu Lübeck
Wissenschaftsmanagement Lübeck
bachorskidesign
Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH

Netzwerkpartner DK:
Roskilde Kommune
Syddansk Universitet
spice

Laufzeit

01.07.2017 - 30.06.2020

Förderfähige
Gesamtkosten des Projekts

2.567.875 Euro

Bewilligter
Interreg-Zuschuss (EFRE)

1.540.725 Euro

Aktualisierung der Informationen

24. Januar 2018
Zurück