PraktikantIn mit Flair für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Haben Sie Lust in einem Team zu arbeiten, in dem die deutsch-dänische Zusammenarbeit im Zentrum steht?

Dann ist das Interreg-Sekretariat in Kruså vielleicht genau das Richtige für Sie. Das Sekretariat besteht aus 10 Mitarbeitern, die Akteure beraten, die an der Durchführung von deutsch-dänischen Projekten mit EU-Zuschuss interessiert sind. Als öffentliche Verwaltung mit enger Anbindung an die EU ist es Aufgabe des Sekretariats, sicherzustellen, dass Zuschüsse auf korrekter Grundlage vergeben werden, dass die Projekte nach Plan durchgeführt und ihre Ziele erreicht werden.

Im Frühjahr 2018 bieten wir einen Praktikumsplatz an für eine/n Student/in mit Interesse daran, in einem Sekretariat wie unserem zu arbeiten. Unser Team zeichnet sich durch hohe Fachkompetenz und ein umfassendes Aktivitätsniveau aus, aber ebenfalls durch Humor, enge zwischenmenschliche Beziehungen und viel Erfahrung darin, Praktikanten auf Augenhöhe ins Team zu integrieren. Da sich das Sekretariat aus sowohl deutschen als auch dänischen Mitarbeitern zusammensetzt, kann man von einem großen Umfang in Bezug auf Sprache und Kultur sprechen.

Von unserem zukünftigen Praktikanten erwarten wir, dass Sie sich gerade in einem Hochschulstudium in Deutschland oder Dänemark im Bereich Politikwissenschaften, Jura, International Management oder in einem anderen relevanten Gebiet befinden. Sie arbeiten gerne in einem internationalen Umfeld und sind zweisprachig (Deutsch/Dänisch) oder beherrschen eine der Sprachen fließend und verfügen über gute Kenntnisse der anderen Sprache. Darüber hinaus arbeiten Sie gerne selbstständig, sind flexibel und haben Interesse an vielfältigen Aufgaben.

Abhängig von Ihren Qualifikationen erhalten Sie die Möglichkeit Ihre Fähigkeiten mit verschiedenen Aufgaben mit primärem Fokus auf den projektfokussierten Teil der Arbeit des Interreg-Programmes zu testen:

  • Unterstützung bei der Sachbearbeitung der Jahresberichte der Projekte
  • Teilnahme und Vorbereitung sowie Nachfassung von Besprechungen, u.a. durch das Erfassen von Protokollen
  • Unterstützung bei der Betreuung von Projekten, die bereits durch das Interreg-Programm gefördert werden
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Beschlussvorlagen für die Foren, die vom Sekretariat bedient werden
  • Unterstützung bei weiteren administrativen Aufgaben
  • Unterstützung bei der Sachbearbeitung von Projektanträgen
  • Übersetzungen vom Deutschen zum Dänischen und umgekehrt, sowie Korrekturlesen

Darüber hinaus bieten wir folgendes:

  • Mitbestimmung bei Ihren Arbeitsaufgaben
  • Ein interessantes, anspruchsvolles und relevantes Praktikum in einer internationalen Umgebung
  • Flexible Arbeitsbedingungen
  • Ein Team mit engagierten und kompetenten Kollegen
  • Ein gutes professionelles Umfeld mit einem entspannten und informellen Umgangston
  • Die Möglichkeit Ihre Bachelor- oder Masterarbeit in Zusammenarbeit mit dem Interreg-Sekretariat zu schreiben.

Über Ihren zukünftigen Praktikumsplatz

Interreg Deutschland-Danmark wird von der EU mitfinanziert und wird im Rahmen einer Kooperation zwischen den Regionen Syddanmark und Sjælland sowie den Kreisen Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Rendsburg-Eckernförde, Plön, Ostholstein und kreisfreien Städten Flensburg, Neumünster, Kiel und Lübeck in Schleswig-Holstein durchgeführt. Das Programm soll Wachstum und Zusammenarbeit über Grenzen hinweg fördern und verfügt für den Zeitraum 2014-2020 über ca. 90 Mio. € an Fördermitteln für deutsch-dänische Projekte. Zur Verwaltung des Programms und zur Generierung ergebnisorientierter Projekte wurde eine Verwaltungsbehörde in Kiel und ein Sekretariat in Kruså eingerichtet.

Arbeitsplatz und Arbeitsverhältnis

Das Praktikum ist grundsätzlich unentgeltlich und kann im Zeitraum von 4-6 Monaten stattfinden. Das Praktikum startet am 1. Februar 2018 oder kann gegebenenfalls auch später angetreten werden. Die Arbeitszeiten sind zwischen 25 bis 30 Stunden pro Woche und werden nach Absprache festgelegt. Eingestellt werden Sie von der Region Syddanmark. Ihr Arbeitsort ist das Interreg 5A-Sekretariat mit seinem Standort an der deutsch-dänischen Landesgrenze in Kruså. Es können kleinere Tagesreisen zu Sitzungen und Besprechungen in Deutschland und Dänemark stattfinden. Die Kosten hierfür werden vom Arbeitgeber bezahlt.

Fragen und Bewerbung

Bei Fragen zum Praktikum wenden Sie sich bitte an Hannah Nagler-Olesen unter der Telefonnummer +45 29 20 14 81 oder Christina Ehlers unter der Telefonnummer +45  24 61 10 95.

Näheres zum Programm Interreg Deutschland-Danmark und der Arbeit des Sekretariats finden Sie auf der Homepage: www.interreg5a.eu oder auch in diesem Video.

Bitte senden Sie Ihr motiviertes Bewerbungsschreiben spätestens am 30. Oktober 2017 über den unten stehenden Link . Die Bewerbung sollte uns möglichst auf Deutsch und Dänisch vorliegen, inklusive Angaben zu Ihrer Ausbildung und Ihren Sprachkompetenzen. Prüfungszeugnisse sind beizufügen, zusätzliche relevante Anlagen sind willkommen. Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich am 3. November 2017 in Kruså stattfinden.

Bewerbungen können über diesen Link eingereicht werden.