loader image

Keine Neuigkeit mehr verpassen!

Möchten Sie immer „up to date“ sein? Dann abonnieren Sie gerne unseren Newsletter. Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Interreg-Datenschutzhinweise (hier) zur Kenntnis. Klicken Sie hier, um direkt zum Anmeldeformular zu gelangen oder stöbern Sie online hier in unserem Newsarchiv.


  • Eine neue Interreg-Periode rückt in sichtbare Nähe

    Eine neue Interreg-Periode rückt in sichtbare Nähe Das aktuelle deutsch-dänische Interreg-Programm neigt sich langsam dem Ende zu, wobei jedoch noch bis Mitte des Jahres 2023 Projekte im Rahmen von Interreg 5A durchgeführt und von der Administration begleitet werden. Doch bereits ab dem Jahr 2021 könnte eine neue deutsch-dänische Förderperiode (Interreg 6A) beginnen. Wir arbeiten intensiv […]

    Mehr >

  • Tipps & Tricks Juni 2020

    Tipps & Tricks Juni 2020 1. Corona – und nun? Für wahrscheinlich die allermeisten Projekte ist die aktuelle Situation eine große Herausforderung. Physische Treffen, Workshops und Veranstaltungen können nicht stattfinden, werden verschoben oder werden stattdessen in digitaler Form abgehalten. Einige der geplanten Ziele können nicht, nur eingeschränkt oder erst zu einem späteren Zeitpunkt erreicht werden. […]

    Mehr >

  • Im Schatten von Corona: 18 neue bürgernahe Kulturprojekte genehmigt

    Im Schatten von Corona: 18 neue bürgernahe Kulturprojekte genehmigt Die Welt steht Kopf und Schritt für Schritt kämpfen wir uns zu einer gewissen Normalität zurück. Interreg ist ein zentrales Instrument, um Menschen, Unternehmen und Institutionen in ganz Europa über Grenzen hinweg zusammenzubringen. Der gegenseitige Austausch, das voneinander lernen und sich kennenlernen, während kulturelle, sprachliche oder […]

    Mehr >

  • Interreg-Ausschuss: Vier neue Projekte genehmigt

    Interreg-Ausschuss: Vier neue Projekte genehmigt Normalerweise treffen sich die 34 Mitglieder des Interreg-Ausschusses halbjährlich entweder in Deutschland oder Dänemark, um den Fortschritt des Interreg-Programmes zu besprechen und zu neuen Projektanträgen Stellung zu nehmen, d.h. sie zu genehmigen oder zurückzuweisen. Auf Grund von Corona war es den Mitgliedern nicht möglich, sich physisch zu treffen, aber dieser […]

    Mehr >

  • Auf Abstand – und trotzdem zusammen

    Auf Abstand – und trotzdem zusammen Seit Wochen sind viele von uns dazu gezwungen im Home-Office zu arbeiten. Denn es gilt: Abstand halten. Dabei geht es bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit doch gerade darum, sich näher zu kommen, sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Die Corona-Pandemie stellt unserer Arbeit und die unserer Interreg-Projekte einige Stolpersteine in […]

    Mehr >

  • “Changing Cancer Care” unterstützt Krebspatienten in der Corona-Krise

    “Changing Cancer Care” unterstützt Krebspatienten in der Corona-Krise Während die Corona-Krise die Gesellschaft größtenteils zum Erliegen bringt, steht das Gesundheitssystem unter einem extremen Druck. Wir alle werden gebeten, besondere Rücksicht auf die sogenannten Risikogruppen zu nehmen – Personen mit Vorerkrankungen und die ältere Bevölkerung – und ihnen zu helfen. Als Risikogruppe gelten somit auch Krebspatienten, […]

    Mehr >

  • Neuer Mitarbeiter bei der Verwaltungsbehörde

    Neuer Mitarbeiter bei der Verwaltungsbehörde Moin! Mein Name ist Florian Wagenknecht, bin 29 Jahre jung, und komme aus dem schönen Angelner Hügelland südlich von Flensburg. Mein Verhältnis zum und Interesse am Grenzland wurde früh durch meine Zugehörigkeit zur dänischen Minderheit geprägt. Um aus einem Interesse einen Profession zu machen, habe ich nach dem Abitur in […]

    Mehr >

  • Bekanntes Gesicht zurück im Team: Antje ist wieder da

    Bekanntes Gesicht zurück im Team: Antje ist wieder da Mein Name ist Antje Hellwig und ich arbeite seit April 2020 (wieder) in der Verwaltungsbehörde in Kiel. Ursprünglich stamme ich aus Berlin. Mit meiner Familie habe ich dann aber 5 Jahre in Dänemark nahe Vejle gelebt. Meine Aufmerksamkeit richtet sich seitdem auf die deutsch-dänische Zusammenarbeit – […]

    Mehr >

  • Maj-Britt ist zurück im Interreg-Sekretariat

    Maj-Britt ist zurück im Interreg-Sekretariat Mein Name ist Maj-Britt Søgaard und ich bin 52 Jahre jung. Ich bin in Flensburg geboren, habe dort bis Anfang der 90er Jahre gelebt, um dann der Liebe wegen nach Dänemark zu ziehen – allerdings “nur” nach Kruså, also weiterhin sehr grenznah. Mein Mann ist Däne und wir haben zwei […]

    Mehr >

  • Regiostars Wettbewerb – jetzt bewerben und gewinnen!

    Regiostars Wettbewerb – jetzt bewerben und gewinnen! “Regiostars” ist Europas Wettbewerb für EU-geförderte Projekte, welche eine großartige Arbeit und neue Wege für die regionale Zusammenarbeit und Entwicklung demonstrieren. Im Jahr 2008 rief die Europäische Kommission den Wettbewerb ins Leben. Das Ziel ist es andere Regionen und Projekte in ganz Europa zu inspirieren und zur Teilnahme […]

    Mehr >

  • Lichter- und Farbenfest mit der Interreg-Karawane

    Lichter- und Farbenfest mit der Interreg-Karawane Das Konzept der Interreg-Karawane wurde ins Leben gerufen, damit wir die Gelegenheit bekommen, mit Personen aus Deutschland und Dänemark zu einem persönlichen Gespräch über die deutsch-dänische Zusammenarbeit zusammenzukommen. Das bekannte Lichterfest im dänischen Sorø bietet jedes Jahr Aktivitäten für die gesamte Familie, Kultur, gute Musik sowie Kulinarisches. Viele Menschen […]

    Mehr >

  • 10 neue Start-up-Unternehmen – das Resultat des Projekts Maker Startups

    10 neue Start-up-Unternehmen – das Resultat des Projekts Maker Startups Im Rahmen von ‚Maker Startups‘ haben deutsche und dänische Bildungsinstitutionen gemeinsam zwei Unterrichtsfächer entwickelt – das sogenannte ‚Maker‘-Modul und das ‚Developer‘-Modul, die angeboten und so an Studierenden getestet wurden, erzählt Jonas Ørts Holm von Zealand Erhvervsakademi (Wirtschaftsakademie). Insgesamt haben ca. 580 Studenten durch das ‚Maker‘-Modul […]

    Mehr >

  • Die SPD zu Besuch bei Interreg

    Die SPD zu Besuch bei Interreg Vertreter der SPD Fraktion Schleswig-Holstein zeigten bei ihrem Besuch im Grenzland großes Interesse an der deutsch-dänischen Interreg-Zusammenarbeit. Auch dieses Jahr bekamen wir die Möglichkeit, einer SPD-Delegation den Mehrwert von Interreg anschaulich anhand konkreter Projektergebnisse zu zeigen.  „Das Interreg-Programm der Europäischen Union macht Europa für viele Menschen erst erlebbar. Interreg […]

    Mehr >

  • Tipps & Tricks März 2020

    Tipps & Tricks März 2020 1. Zugang für alle Partner in ELMOS Für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in jedem Interreg-Projekt sind die Transparenz und Kenntnis über den aktuellen Stand des Projektes für alle beteiligten Projektpartner sehr wichtig. Bitte bedenken Sie außerdem, dass genehmigte Projektänderungen nur noch in ELMOS abgebildet werden und diese die Grundlage für die […]

    Mehr >

  • Tourismus geht durch den Magen

    Tourismus geht durch den Magen „Tourismus geht durch den Magen“ – so könnte das bekannte Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“ abgewandelt werden, wenn es um das Projekt TOUR-BO geht. TOUR-BO möchte auf regionale kulinarische Besonderheiten aufmerksam machen, um einen touristischen Mehrwert bieten zu können – was auch für die lokale Bevölkerung und Gastronomie relevant […]

    Mehr >

  • „Beweg dich“ – wie ein dänischer Politiker fünf Kilo abnimmt

    „Beweg dich“ – wie ein dänischer Politiker fünf Kilo abnimmt Weniger Kilos und mehr Energie – und dabei sind Torten immer noch erlaubt. Das sind die Ergebnisse vom dänischen Politiker Freddy Blak, der an einer Studie im Rahmen des Interreg-Projekts ‚NorDigHealth‘ teilgenommen hat. Das Universitätsklinikum Seeland untersucht in der Studie, wie sich verschiedene Gesundheitstechnologien auf […]

    Mehr >

  • Interreg 6A – Wie geht es nach 2020 weiter?

    Interreg 6A – Wie geht es nach 2020 weiter? Wer, wie, was, wann, wo? – Hier geht es nicht um einen Notruf und die fünf Fragen, die es dabei zu beantworten gilt. Die Förderperiode des Interreg 5A-Programms zwischen Deutschland und Dänemark geht dieses Jahr offiziell zu Ende, viele Projekte werden jedoch erst Mitte 2023 abschließen […]

    Mehr >

  • Tag der Youngster – unsere Zukunft in den Händen der Kleinsten

    Tag der Youngster – unsere Zukunft in den Händen der Kleinsten Hier oben im Norden Europas sind wohl fast alle ein wenig Handballbegeistert. Beim „Tag der Youngster“ in der Flens-Arena – dem Zuhause der SG Flensburg-Handewitt, dem amtierenden Deutschen Meister – durften am 21. Februar bei einem Handballturnier bereits die Kleinsten ihr Talent beweisen. Die […]

    Mehr >

  • 30 Jahre Interreg – Europa macht’s möglich

    30 Jahre Interreg – Europa macht’s möglich 30 Jahre und noch unverheiratet? Nach deutscher Tradition bedeutet dies Klinken putzen oder Treppe fegen. In Dänemark wird das Geburtstagskind mit Pfeffer beworfen und bekommt eine Pfeffermühle geschenkt. Im Jahr 2020 wird die europäische Förderinitiative – Interreg – bereits 30 Jahre alt. Das Jubiläum wird in ganz Europa […]

    Mehr >

  • 30 Jahre Interreg – das sollte gefeiert werden!

    30 Jahre Interreg – das sollte gefeiert werden! Interreg verbindet. Interreg schafft Ergebnisse. Interreg kommuniziert. Das halbjährliche Kommunikationstreffen der Interreg-Programme fand Mitte Februar in Litauen statt, mit 80 Teilnehmen aus ganz Europa. Wir konnten uns einen ersten Überblick darüber verschaffen, was dieses Jahr alles an Veranstaltungen, Kampagnen und Möglichkeiten geplant ist, an denen wir und […]

    Mehr >

  • Neue Fördermöglichkeit: Netzwerkprojekte

    Neue Fördermöglichkeit: Netzwerkprojekte Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt, ist es ab der nächsten Antragsfrist am 01.06. möglich, eine Förderung für kleinere Netzwerkprojekte zu erhalten. Ziel dieser Projekte ist die Entwicklung neuer Themen und Partnerschaften, um neue Initiativen und Projekte für die nächste Förderperiode vorzubereiten. Das Antragsformular wurde gekürzt und im Budget gibt es für […]

    Mehr >

  • Info Coronavirus

    Informationen zum Coronavirus Bitte nehmen Sie unbedingt Kontakt mit dem Interreg-Sekretariat auf, wenn es aufgrund des Coronavirus Anordnungen, Empfehlungen oder Warnungen gibt, die Auswirkungen auf die Projektdurchführung haben und es dadurch Veränderungen im Projektverlauf geben wird. Wir bitten um Verständnis, wenn es bei der Beantwortung von E-Mails zu Verzögerungen kommen kann. Weitere Informationen werden hier […]

    Mehr >

  • Unsere Antragsfristen

    Unsere Antragsfristen Hier finden Sie die aktuellen Antragsfristen. Weitere Fristen und Veranstaltungen können Sie auch im Eventkalender einsehen. 01.09.2020: Antragsfrist für Projektanträge, Ergänzungsanträge und Netzwerkprojekte. 02.11.2020: Antragsfrist für Projektanträge, Ergänzungsanträge und Netzwerkprojekte. Prioritäten Alle Prioritäten, einschließlich Priorität 1 – Innovation, sind geöffnet. Bei Fragen zur Mittelverfügbarkeit und bei einer Projektidee, melden Sie sich bitte beim […]

    Mehr >

Newsletter Interreg Deutschland Danmark – Jetzt hier anmelden!

Um den Newsletter zu abonnieren, sowie die Kenntnisnahme der Interreg-Datenschutzhinweise zu bestätigen, geben Sie bitte Ihre Mailadresse ein und drücken Sie danach auf „Newsletter abonnieren“.

Sie erhalten nach Absenden Ihrer E-Mail Adresse nach kurzer Zeit eine E-Mail, in der wir Sie bitten zu bestätigen, dass wirklich Sie die Person waren, die den Newsletter angefordert hat. Falls die Nachricht Sie nicht erreicht, prüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner. Klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Anmeldung bitte auf den Link in der E-Mail. Erst dann tragen wir Ihre E-Mail in unseren Verteiler ein.

Danach erhalten Sie die nächste Ausgabe unseres Newsletters mit vielen aktuellen Neuigkeiten rund um Interreg Deutschland-Danmark und die einzelnen Projekte. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Newsletter abmelden

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier >


Newsletter Archiv

Hier können Sie den aktuellen Neswletter und auch ältere Ausgaben auf Ihren Computer laden. Aufgrund einer Systemumstellung erreichen unsere Links in den PDFs leider nicht immer ihr Ziel. Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne den Artikel, für den Sie sich interessieren per E-Mail zu. Wir bitten um Ihr Verständnis.