loader image

Interreg Verbindet

Aktivitäten für ein besseres gegenseitiges
Verständnis und Mehrwert

Dank der bisher genehmigten Interreg-Projekte mit kulturellen Aktivitäten konnte das interkulturelle Verständnis der Bürger und Bürgerinnen in Norddeutschland und Dänemark gestärkt werden. Zahlreiche deutsch-dänische Aktivitäten kommen vielen Menschen jenseits der Grenze zugute. Die Zahlen basieren auf Einschätzungen der teilnehmenden Projekte im Rahmen einer Effektevaluierung (Durchschnittswerte, 2021).

Icon BrĂĽcke

11.000

Personen haben ihre Kenntnisse
ĂĽber die Kultur des Nachbarlandes erweitert

1.200

Personen haben ihre Sprachkenntnisse
in der Nachbarsprache verbessert

113.000

Personen haben von den Ergebnissen der Projekte profitiert oder werden zukünftig davon profitieren

63.591

Teilnehmer in Aktivitäten, die einem
besseren interkulturellen Verständnis dienen

Interreg steht fĂĽr Vielfalt

Aktivitäten, Mehrwert und Ergebnisse

Interreg fördert Projekte in unterschiedlichen Bereichen wie bspw. Tourismus, Gesundheitsinnovation, Arbeitsmarkt, Kultur oder Energiewende. Alle Projekte tragen zur Weiterentwicklung und Attraktivität der deutsch-dänischen Region bei. Die Zahlen basieren auf Einschätzungen der teilnehmenden Projekte im Rahmen einer Effektevaluierung (Durchschnittswerte, 2021).

13

neue Lösungen (z.B. eine Strategie, eine Methode, ein Produkt) werden als Folge eines jeden Projekts entwickelt

23

neue nachhaltige Tourismusangebote
wurden in den Tourismusprojekten entwickelt

> 7.300

mehr Besucher in den Kultur- und Naturerbestätten der Region

> 5.000

Patienten werden dank der Ergebnisse der Gesundheitsprojekte eine
bessere Behandlung erhalten

Gemeinsamer Arbeitsmarkt

Möglichkeiten und Arbeitsplätze über
die Grenzen schaffen und aufzeigen!

Dank der Interreg Ausbildungs- und Arbeitsmarktprojekte, die die Förderung von Beschäftigung und Mobilität der Arbeitskräfte zum Ziel haben, wird ein attraktiver deutsch-dänischer Arbeitsmarkt geschaffen. Und auch die Durchführung der vielen Interreg-Projekte schafft neue Arbeitsplätze. Die Zahlen basieren auf Einschätzungen der teilnehmenden Projekte im Rahmen einer Effektevaluierung (Durchschnittswerte, 2021).

126

Personen sind offener für einen Arbeitsplatz / einer Ausbildung im Nachbarland (pro Projekt)

59

jungen Menschen wurde geholfen, ihre Ausbildung zu beginnen (pro Projekt)

31

junge Menschen haben einen Teil ihrer Ausbildung im Nachbarland absolviert (pro Projekt)

38

Arbeitsplätze werden durchschnittlich pro Projekt im Laufe der
nächsten Jahre entstehen