Lernen Sie unseren neuen Projektberater Niels kennen

Hej Niels, du sollst mit zu einem Treffen mit jemandem aus Plön, der mit uns ein grenzüberschreitendes Projekt zur regionalen Entwicklung starten möchte – und wir können das Geld dafür von der EU bekommen.

Das war der ungefähre Wortlaut der Landbezirks-Koordinatorin an meinem ersten Arbeitstag bei den Landbezirken der Sonderburg Kommune angefangen habe. Das war das erste Mal, dass ich auf den Begriff Interreg stieß.

Eineinhalb Jahre später waren 10 Partner und mehr als 20 Kooperationspartner an einem fantastischen Projekt in der funktionellen Zusammenarbeit beteiligt, das Themen wie Lebensmittel, Tourismus, Energie, Mobilität und die Rekrutierung von Fachkräften umfasst.

Als Projektberater im Interreg-Sekretariat freue ich mich darauf, meine Erfahrungen mit Ihnen, die bereits dabei sind, zu teilen und auch Sie, die ein neues spannendes Projekt planen, zu unterstützen.

Mein beruflicher Hintergrund ist die Arbeit als „Change Agent“ und „Job Creator“ in Sonderburg, wo ich bei der Landbezirks-Entwicklung mit dem Hauptfokus auf der Schaffung von Arbeitsplätzen und Tourismus tätig war. Ich habe einen Cand.merc. Abschluss von der Syddansk Universitet und einen Bachelor of Arts in International Business Administration und Sprache von der Europa-Universität Flensburg. Außerdem bin ich gelernter Koch und Kellner.

Ich bin 50 Jahre alt und wohne in Broager, gemeinsam mit Ulla, die im Krankenhaus in Apenrade arbeitet. In meiner Freizeit betreibe ich Kampfsport und verbringe Zeit mit meinen drei erwachsenen Kindern und unseren Enkeln.

Ich freue mich darauf, ab dem 1. Juni bei Interreg zu arbeiten, Sie alle kennenzulernen und Einblick in Ihre Projekte zu erhalten.