loader image
Rakete startet, Kinder gucken zu

MikroMedTech

Fördersumme

icon fördersumme
695.356 €

Laufzeit

icon laufzeit
01.04.2020 – 31.03.2023

Leadpartner

icon leadpartner
Technische Hochschule LĂŒbeck

Projektbeschreibung

In dem Projekt MikroMedTech geht es um die Entwicklung eines internationalen grenzĂŒberschreitenden Studiengangs, der mit dem Titel ‚Master of Science in Medical Microtechnology‘ abgeschlossen werden kann. Der Studiengang soll sich an Absolventen technischer Bachelor-StudiengĂ€nge aus der ganzen Welt richten. Unterrichtet wird sowohl in LĂŒbeck an der dortigen Technischen Hochschule und der UniversitĂ€t zu LĂŒbeck als auch an der Syddansk Universitet in Sonderburg. Nach insgesamt vier Semestern sollen die Studenten dann einen Abschluss im Bereich der Medizinischen Mikrotechnik in den HĂ€nden halten – ein Gewinn sowohl fĂŒr die Studenten als auch die Programmregion.


Professor vor Tafel

Resultate

  • Entwicklung eines gemeinsamen deutsch-dĂ€nischen Masterstudiengangs “Medical Micotechnology” im Bereich der Medizintechnik
  • Verbindung der Spezialisierungsgebiete der deutschen Region mit der dĂ€nischen Region

Projektdetails

  • Icon der PrioritĂ€t 3: Menschen stehen neben einander
  • PrioritĂ€t 3.2 - Arbeitsmarkt, BeschĂ€ftigung & Ausbildung

    Förderung von BeschÀftigung und MobilitÀt der ArbeitskrÀfte, PrioritÀt 3.2: Erweiterte Ausbildungsmöglichkeiten
  • €
  • FörderfĂ€hige Gesamtkosten des Projekts
    1.158.927 Euro

Projektname

MikroMedTech – a German-Danish Cross-border Master’s Degree in Medical Microtechnology

Interreglogo

Sie haben eine Projektidee?

Finden Sie hier mehr Informationen >