loader image
Kinder lachen und haben Kopfhörer auf

KREATIV LAB – DigiSOUNDS

Fördersumme

icon Fördersumme
1.189.992 €

Laufzeit

Icon Laufzeit
01.06.2020 – 31.12.2022

Leadpartner

icon leadpartner
Technische Hochschule LĂĽbeck

Projektbeschreibung

KREATIV LAB – Digital Soundscapes verfolgt das Ziel, junge Menschen fĂĽr das Crossover von klassischer und elektronischer Musik zu begeistern. Mit kreativen Ideen belebt die Initiative CLASSICAL BEAT den Musikunterricht an Schulen in Deutschland sowie Dänemark und setzt dabei auf digitale Mittel. Ausgestattet mit Laptop und Smartphone sollen SchĂĽler der Jahrgangsstufen 8 bis 12 eigene Musik kreieren. Dieses Vorhaben ergänzt aktuell den regulären Musikunterricht an zwölf Schulen in Schleswig-Holstein und erreicht jährlich bis zu 250 SchĂĽlerInnen. Es ist mit dem Sonderpreis fĂĽr Digitalisierung in Schleswig-Holstein 2020 vom Ministerium ausgezeichnet worden.


Kinder vorm DJ Pult

Resultate

  • Im Jahre 2021 werden insgesamt 180 SchĂĽler*Innen und im Jahr 2022 insgesamt 220 SchĂĽler*innen erreicht
  • SchĂĽlerergebnisse: Konzert und Musikvideos der SchĂĽler werden auf Youtube und Soundcloud hochgeladen – die Schulen können die Ergebnisse auf ihren Websites präsentieren
  • Weiterbildung fĂĽr insgesamt 18 Pädagogen und Musikern: Die sogenannte Tutorenausbildung befähigt, kompositorische Kompetenzen und den Umgang mit digitalen Instrumenten zu unterrichten – auch ĂĽber die Projektlaufzeit hinaus.
  • der Einsatz von innovativen digitalen Musikinstrumenten kann sich zu einem etablierten Bestandteil des Musikunterrichts und in Musikschulen entwickeln.
  • Das zu schreibende Tutorial hinterlässt eine pädagogische Grundlage
  • Entstehung von neuen deutsch-dänischen Schulpartnerschaften
  • verbessertes interkulturelles Verständnis und kultureller Austausch
  • KREATIV LAB – Digital Soundscapes als Vorbildsprojekt fĂĽr jede schulischen wie auch kulturellen Situation und leichter Zugang fĂĽr alle Menschen.

Projektdetails

  • Icon der Priorität 4: Puzzleteile greifen ineinander
  • Priorität 4.2 - Funktionelle Zusammenarbeit

    Akteure über die Grenzen hinweg vernetzen, Priorität 4.2: Gesteigertes Wissen über einander über die Grenze hinweg, darunter eine gesteigerte intraregionale Attraktivität
  • €
  • Förderfähige Gesamtkosten des Projekts
    1.586.656 Euro

Projektname

KREATIV LAB – DIGITAL SOUNDSCAPES (DigiSOUNDS)

Downloads

  • folgt bald…

Interreg Logo

Sie haben eine Projektidee?

Hier bekommen Sie mehr Informationen >