Das Programmlogo

In der vergangenen Interreg-Periode 2007-2013 hatte jedes Programm ein eigenes Logo. Anfang 2014 machten es sich die ca. 70 Interreg-Programme in ganz Europa zur Aufgabe, ein gemeinsames Brand für Interreg zu entwerfen. Die Arbeit an einem gemeinsamen Brand resultierte in einem neutralen Grundlogo, das es möglich macht, weitere Elemente hinzuzufügen. Diese Möglichkeit haben wir genutzt und präsentieren mit Freude das Logo für Interreg Deutschland-Danmark.

Das Logo präsentiert die 11 Programmpartner: Die Kreise Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Rendsburg-Eckernförde, Ostholstein und Plön, die Städte Kiel, Flensburg, Neumünster und Lübeck sowie die Region Sjælland und Region Syddanmark.

Die Positionen, Größen und Farbtöne der einzelnen Kreise spiegeln in etwa die geografische Position des jeweiligen Partners wieder. Die einzelnen Kreise überlagern sich mit einer Transparenz um die Gemeinschaft der Region zu symbolisieren. Es geht hier nicht um den Einzelnen, sondern um die Sichtbarkeit der Synergien bzw. den Zusammenhalt der Partner. Das gesamtheitliche Konstrukt stellt auf reduzierte moderne Weise Beweglichkeit, Flexibilität, Stärke und Gemeinsamkeit der Programmregion in einer abstrakten Form dar – dies ist die Region Interreg Deutschland-Danmark.

Der Name „Interreg Deutschland-Danmark“ steht im Vordergrund

Nicht INTERREG, INTERREG 5A, INTERREG VA – sondern schlicht weg Interreg.

Europas Interreg-Programme sind sich einig, dass der Name Interreg einen Bekanntheitsgrad erlangt hat, den der Titel „territoriale Zusammenarbeit“, mit dem in der vorherigen Programmperiode gearbeitet wurde, nicht erlangen konnte. Darüber hinaus funktioniert der Name Interreg in allen Sprachen, Übersetzungen und mehrere Versionen des Logos sind damit nicht notwendig. Der Zusatz „5A“, der die Programmgeneration (die Zahl) und die Förderausrichtung (der Buchstabe) definiert, wurde ganz entfernt. In unserem Fall würde es Interreg 5A heißen. Indem wir nur den Namen Interreg nutzen, kann das Logo auch von späteren Interreg-Generationen genutzt werden.