loader image

Der Zeitplan und die nächsten Schritte

Seit Monaten wird an den Vorbereitungen für das neue deutsch-dänisches Interreg6A-Programm gearbeitet. Wir sichern einen effizienten und transparenten Arbeitsprozess. Unter dem Vorbehalt möglicher Änderungen möchten wir Ihnen die nächsten Schritte zeigen:  

  • Dezember 2021 – Einverständnis durch die Mitgliedsstaaten: Das Kooperationsprogramm wurde bereits auf deutscher Seite an das Land Schleswig-Holstein und auf dänischer Seite an „Erhvervsstyrelsen“ geschickt

  • Dezember 2021 – Das Kooperationsprogramm wird bei der EU-Kommission eingereicht

  • Frühjahr 2022 – Die offizielle Genehmigung des Kooperationsprogrammes wird erwartet

  • 30. März 2022 – Kick-off Konferenz für das neue Interreg-Programm geplant (in Korsør, Region Sjælland)

  • Sommer 2022 – Die 1. Antragsfrist im neuen Interreg-Programm

  • Spätherbst 2022 – Die Genehmigung der ersten Projektanträge durch den Interreg-Ausschuss

Bis dahin:

  • Implementierungsprozess Interreg6A wird fortgesetzt

  • Projektgenerierung und Projektberatung

Falls Sie mehr darüber erfahren möchten, wie der Rahmen und die Inhalte für das neue Interreg-Programm entstanden sind, dann klicken Sie gerne hier.