loader image

Tipps & Tricks September 2020

Netzwerkprojekte – fĂĽr wen und warum? Und reichen die Mittel?

Seit Mitte des Jahres gibt es eine neue Art von Projekten – die Netzwerkprojekte. Diese sollen – wie der Name verrät – neue Vernetzungen bzw. Partnerschaften entstehen lassen, und innovative Projektideen ohne große bürokratische Hürden fördern.

Wir sind auf der Suche nach neuen Partnerschaften für das laufende Programm Interreg Deutschland-Danmark. Es sollen neue Ideen entwickelt werden, die eine Perspektive für eine zukünftige Zusammenarbeit in den Projekten in der Förderperiode 6A (2021-2027) aufzeigen.

Nutzen Sie die Übergangsphase von Interreg 5A zu Interreg 6A, um neue Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu entdecken und zu entwickeln. Durch neue Partnerschaften haben Sie die Chance, alternative Strukturen, Arbeitsweisen und Strategien kennen zu lernen. Es ist die Gelegenheit, bisher unbeantwortete Fragestellungen zu identifizieren und neue Herausforderungen in der Programmregion anzugehen.

Bewerben trotz begrenzter Mittel

Wie auf unserer Homepage zu sehen ist, stehen in dieser Förderperiode nicht mehr allzu viele Mittel zur Verfügung. Da immer wieder die Möglichkeit besteht, dass Mittel freigegeben werden, ist eine Bewilligung und Förderung von Netzwerkprojekten mit einer Fördersumme von maximal 100.000€ trotzdem möglich. Bei Fragen und ersten Schritten steht Ihnen das Interreg-Sekretariat gerne hilfreich zur Seite. Schauen Sie auch gerne vorab in die genauen Förderbedingungen im Fact Sheet.

Wir freuen uns auf Ihre innovativen Ideen!